Presse 2010

28. Dezember 2010

Getrübter Start ins neue Jahr: Altenpflege-Azubis müssen für ihre Ausbildung zahlen

Kritisch und nur mit „verhaltenem Optimismus“ bewerten die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (LAGFW) und die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di die vom Kultusministerium verkündeten Regelungen zum Schulgeldausgleich für Altenpflegeschulen.




10. November 2010

Protest bei Ministerpräsident Seehofer

80.000 Unterschriften gegen Kürzungen bei Altenpflegeschulen München. 80.000 Protestunterschriften gegen die von der Staatsregierung geplanten Kürzungen für die Altenpflegeschulen haben die Präsidenten der bayerischen Wohlfahrtsverbände und bayerische Altenpflegeschülerinnen und Altenpflegeschüler in der Münchner Staatskanzlei an Ministerpräsident Horst Seehofer überreicht. Auch Sozialministerin Christine Haderthauer und Kultusminister Ludwig Spaenle waren anwesend. Die Unterschriften waren in den letzten Wochen von den Schülerinnen und Schülern der Fachschulen für Altenpflege der Wohlfahrtsverbände und privater Anbieter gesammelt worden.  | mehr lesen?




05. Oktober 2010

Studie belegt: Sozialwirtschaft ist Wirtschaftsmotor in Bayern

Nürnberg, 5. Oktober 2010. Die Sozialwirtschaft in Bayern verursacht nicht nur Kosten für die öffentliche Hand, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag für die bayerische Volkswirtschaft und Beschäftigung.
Dies ist das zentrale Ergebnis einer Studie der Evangelischen Hochschule Nürnberg, die diese im Auftrag der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Bayern, durchgeführt hat, und die am 5. Oktober 2010 in Nürnberg vorgestellt wurde. | mehr lesen?




28. September 2010

Altenpflege in Bayern in Gefahr!

Alter betrifft uns alle! Pflege alter Menschen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe! Altenpflegeschulen brauchen zur Ausweitung der Ausbildungsplätze in der Pflege Sicherheit München. Mit einer bayernweiten Unterschriftenaktion will ein breites Bündnis der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege (LAGFW), dem Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), der Initiative Wert der sozialen Arbeit (LAGFW und ver.di) und die Landesarbeitsgemeinschaft der Altenpflegeschulen auf die fatale Situation der Altenpflegeschulen in Bayern aufmerksam machen. Die Unterschriftenliste finden Sie hier.  | mehr lesen?




27. September 2010

Axt an die Wurzeln des Sozialstaates gelegt

München, 26. September 2010 Bayerns Wohlfahrtsverbände üben heftige Kritik an der Bundesregierung / Hartz IV-Erhöhung um fünf Euro „unglaublicher sozialpolitischer Skandal“ | mehr lesen?




17. September 2010

20. September 2010: Weltkindertag gegen Armut und soziale Ausgrenzung

Postkartenaktion der Freien Wohlfahrtsverbände in Bayern München. Mit 100 000 Postkarten wollen die bayerischen Wohlfahrtsverbände den Politikerinnen und Politikern in Bund, Freistaat und Kommunen Druck machen, damit sie sich endlich mehr um die Situation armer Kinder und Jugendlicher kümmern. Zum Weltkindertag am 20. September 2010 werden die Postkarten insbesondere von den Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtungen der Wohlfahrtsverbände verschickt. | mehr lesen?




16. September 2010

Weltkindertag: Aktion gegen Kinderarmut

München. Die bayerischen Wohlfahrtsverbände unterstützen den Weltkindertag am 20. September 2010 mit einer Postkartenaktion, in der sie das Thema Kinder- und Jugendarmut in Bezug zu den Hartz IV Regelsätzen bildlich darstellen.

Einrichtungen und Träger der freien Wohlfahrtspflege sind eingeladen, diese Postkarten mit Forderungen zu versehen und an politische Entscheidungsträger in Bund, Land und Kommune zum Weltkindertag zu schicken.  | mehr lesen?




Treffer 1 bis 7 von 21
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 Nächste > Letzte >>